Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die nächsten geplanten Proben:

jeweils im Bürgerhaus Herborn-Hirschberg

2016

 

 

Nov.:

Freitag, 04.11.    18:00 Uhr

Freitag, 11.11.    18:00 Uhr

Freitag, 18.11.    18:00 Uhr

Freitag, 25.11.    18:00 Uhr

 

Dez.:

Freitag, 02.12.    18:00 Uhr

Freitag, 09.12.    18:00 Uhr

Freitag, 16.12.    16:00 Uhr

 

 

Jan. 2017:

Freitag, 06.01.    KEINE !!!

Freitag, 13.01.    KEINE !!!

Freitag, 20.01.    18:00 Uhr

Freitag, 27.01.    18:00 Uhr

 

Änderungen werden kurzfristig in den Proben angekündigt.

 

Willkommen auf der Internetseite des

MGV Germania 1907 Hirschberg

Träger der Zelter - Plakette 2016

 

WIR WÜNSCHEN IHNEN GESEGNETE WEIHNACHTEN 2016

 

Wir, die Männer des MGV pflegen neben den traditionellen Chorliedern auch ganz schlicht Alles, was uns einfach Spaß macht.

Dabei stehen neben dem Volkslied "Morgenlied" auch der Schlager "Griechischer Wein", "Die Rose", "Immer raus aus dem Haus" sowie Ohrwürmer von den TOTEN HOSEN z. B. "Tage wie diese...", "Altes Fieber" auf dem Probenplan.

 

Die Freude am gemeinsamen Singen im Männerchor verbindet uns

über Altersgrenzen,

Stilrichtungen,

Berufe und gesellschaftliche Schichten

hinweg.

 

Offen, für Jeden der mitmachen möchte...

 

Wir sind einfach der MGV HIRSCHBERG.

 

 

Probenzeiten: Freitag von 18:00 - 19:30 Uhr bzw. siehe links ;-)

- Änderungen werden den Sängern jeweils schon mit dem Proben- und Terminplan mitgeteilt, hier veröffentlicht, mündlich kundgetan und sind immer aktuell im Schaukasten am Hirschberger Bürgerhaus veröffentlicht. 

 

 

Wo man singet, laß dich ruhig nieder
ohne Furcht, was man im Lande glaubt
wo man singet, wird kein Mensch beraubt
böse Menschen haben keine Lieder.

 

Des Gesanges Seelenleitung bringet
jede Last der Arbeit schneller heim,
mächtig vorwärts geht der Tugend Keim;
weh' dem Lande, wo man nicht mehr singet!

 

Textauszug: Johann Gottfried Seume (1763 - 1810)

 

etwas zeitgemäßer:

 

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder,

böse Menschen haben keine Lieder,

sondern nur den Fernseh- und den Radio-Apparat.